Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Höchster Genuss

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Höchster Genuss


    Gartenkresse, Petersilie, Gartenkerbel, Pimpinelle, Borretsch, Sauerampfer und Schnittlauch bilden die Basis für Grüne Soße.


    In Schulen, Kantinen und selbst Flugzeugen sind an Frankfurts

    erstem „Grüne-Soße-Tag
    zahlreiche Variationen der traditionellen Soße aus sieben Kräutern auf den Teller gekommen. Für einen Weltrekord sollten innerhalb von zwölf Stunden nachweislich mindestens 231.775 Portionen verzehrt werden.

    Klassisches Grie-Soß-Rezept:

    Zutaten für 4 Portionen
    • krause Petersilie
    • Schnittlauch
    • Sauerampfer
    • Borretsch
    • Kresse
    • Kerbel
    • Pimpinelle
    • 2 gekochte Eier
    • 500 g saure Sahne, Schmand oder Creme fraiche, Dickmilch (gemischt, nach Geschmack)
    • 1 El Essig und Öl
    • Salz, Pfeffer


    Zubereitung:
    • Die Kräuter mit den Milchprodukten im Mixer oder mit dem Zauberstab solange bearbeiten, bis eine schöne grüne Farbe entstanden ist.
    • Dann Eier und Gewürze dazu - abschmecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
    • Die Original Frankfurter Grüne Sauce wird mit frischen Pellkartoffeln und hartgekochten Eiern gereicht, über die die Sauce gegeben wird.
    • Es gehören in eine 'Original Frankfotter Grie Soß' eben diese 7 Kräuter in die Sauce, die Pimpinelle kann zur Not durch Zitronenmelisse ersetzt werden. Dill gehört nicht hinein. Ein Esslöffel Senf ist nach Geschmack erlaubt - (dann Essig und Öl weglassen) - ein Sakrileg hingegen sind Mayonnaise, saure Gurken, Knoblauch oder Mittelmeerkräuter.
    Nutze den Verstand, wenn er Dir dienlich ist, nimm ihn nicht ernst, wenn er stört

  • #2
    Und wo bekommt man hier alle diese schönen frischen Kräuter ?

    Kommentar


    • #3
      Kresse, Petersilie, Borretsch und Schnittlauch ist hierkein Problem.
      Mich plagt im Moment folgende Frage :
      Ist Kegeln mit Thomas Anders als mit Dieter Bohlen?

      Kommentar


      • #4

        Zitat von "kubde" pid='6574' dateline='1498321710'

        Gartenkresse, Petersilie, Gartenkerbel, Pimpinelle, Borretsch, Sauerampfer und Schnittlauch bilden die Basis für Grüne Soße.


        ...
        die Pimpinelle kann zur Not durch Zitronenmelisse ersetzt werden.


        Zitronenmelisse kann man in der Gärtnerei im Töpfchen kaufen. Fehlen also bislang nur noch Gartenkerbel und Sauerampfer.
        Nutze den Verstand, wenn er Dir dienlich ist, nimm ihn nicht ernst, wenn er stört

        Kommentar


        • #5
          Die "Grüne Sauce" wird auf Teneriffa "Mojo Verde" genannt. ;)

          Kommentar


          • #6
            Das ist aber was ganz anderes...
            No Chatbot is perfect...

            Kommentar


            • #7
              Zitat von "SanLorenzo5" pid='6879' dateline='1498831978'
              Das ist aber was ganz anderes...
              ... lo sé, creo que es mucho más mejor.

              Diese Frankfurter Spezialität war mir bis dato nicht wirklich geläufig. Bei grüner Sauce hätte ich eher an diese Minz-Suppe gedacht, die die Engländer auf ihr Lammfleisch klatschen. :giggle:

              Kommentar


              • #8

                Zitat von "Gerrit" pid='6881' dateline='1498833815'
                Bei grüner Sauce hätte ich eher an diese Minz-Suppe gedacht, die die Engländer auf ihr Lammfleisch klatschen. *:giggle:
                Oder, wie bei "Asterix bei den Briten" nachzulesen ist, auf Wildschweinbraten.
                Nutze den Verstand, wenn er Dir dienlich ist, nimm ihn nicht ernst, wenn er stört

                Kommentar


                • #9
                  Die Frankfoddä Grin Soss kann mer zusamme mid Eiä als e vollwertisch Gerischt asehe, werend des MochoVerdeSössje doch eher was zum dunge is. Un so scharf esse die Frankfoddä ned, sin abbä trotzdem scharfe Leud.

                  Alles klar?
                  No Chatbot is perfect...

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von "SanLorenzo5" pid='6901' dateline='1498860572'
                    Alles klar?
                    Sí señor.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von "SanLorenzo5" pid='6901' dateline='1498860572'
                      Die Frankfoddä Grin Soss kann mer zusamme mid Eiä ..................

                      Alles klar?
                      Jungs wer soll denn das verstehen?
                      -
                      Die grüne Frankfurter Soße war schon mal im Fernsehen.
                      „Zuerst fordern alle mehr Freizeit, jetzt beschweren sie sich, dass sie arbeitslos sind.“

                      Prinz Philip 1981

                      Gruß Günter

                      Kommentar


                      • #12
                        Unbestätigten Meldungen zufolge soll spätestens nach Abschluss der BREXIT-Verhandlungen in Europa über eine neue gemeinsame Sprache abgestimmt werden. Als heimlicher Favorit gilt Frankfurterisch, da in Frankfurt die Geschicke der europäischen Banken bestimmt werden. Frankfurterisch weist darüber hinaus auch den Vorteil auf, dass sowohl britische wie auch US-amerikanische Geheimdienste zumindest temporär völlig überfordert wären.
                        No Chatbot is perfect...

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von "Günter140747" pid='6913' dateline='1498902798'
                          Zitat von "SanLorenzo5" pid='6901' dateline='1498860572'
                          Die Frankfoddä Grin Soss kann mer zusamme mid Eiä ..................

                          Alles klar?
                          Jungs wer soll denn das verstehen?
                          -
                          Die grüne Frankfurter Soße war schon mal im Fernsehen.
                          Ei guude,

                          den Hesse hier, die ale Babsäck die tun das verstehn un wisse tu mer scho das det gree Söschen ein feins Sächelche is.

                          Mir als Eingeplackten hats immer geschmeckt. Ebensowie der Handkäs und Äppler

                          An guude
                          Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“

                          Georg Christoph Lichtenberg

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von "SanLorenzo5" pid='6935' dateline='1498917405'
                            Unbestätigten Meldungen zufolge soll spätestens nach Abschluss der BREXIT-Verhandlungen in Europa über eine neue gemeinsame Sprache abgestimmt werden. Als heimlicher Favorit gilt Frankfurterisch, da in Frankfurt die Geschicke der europäischen Banken bestimmt werden. Frankfurterisch weist darüber hinaus auch den Vorteil auf, dass sowohl britische wie auch US-amerikanische Geheimdienste zumindest temporär völlig überfordert wären.
                            Um Gottes willen, bloss ned. Des hält doch ka Mensch aus...des ja sooooo gräuslich... :itwasntme:
                            Ich bin wie ich bin, die einen kennen mich, die anderen können mich! :oscar:

                            Kommentar


                            • #15
                              Etwa frenggisch? Na, maanetwesche..im Septembä komm ich nach Aschebersch (is des scho Frange?), da werd isch omol roihorsche...
                              No Chatbot is perfect...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X