Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dinkelnudeln und Dinkelbrot und Backautomat im Norden gesucht (kein Vollkorn!)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dinkelnudeln und Dinkelbrot und Backautomat im Norden gesucht (kein Vollkorn!)

    Ich vertrage keinen Weizen. Das ist in Deutschland schon lästig, aber hier ists richtig doof. Nach 5 Tagen Carne Cabra, Garbanzas und Ensaladilla ist es mir immer ganz dolle nach Nudeln. Dinkelnudeln aus 630er Mehl habe ich hier noch keine gefunden. Vollkornnudeln finde ich zum .

    Brot ist auch ein Problem. Dinkelbrot aus 630er Mehl ist auch kaum zu finden. Das ist alles Vollkorn. Oder Sauerteig. Ich hätte gerne ein helles Dinkelbrot aus Hefeteig. Zur Not wäre auch ein Backautomat denkbar. Habe ich auch noch keinen gesehen.

    Jemand eine Idee?

  • #2
    Dinkelnudeln gibt es im SM 2000 (der heißt jetzt anders). Oft haben sie auch Dinkelgrieß.
    Die kleine Bäckerei in La Paz hatte immer Dinkelbrot, 100 Meter oberhalb des SM.
    Alle Bioläden haben Dinkel.
    Ich empfehle dir Dinkelbrot selber zu backen, mit langem Durchlauf. Im Backautomaten ist das Brot gut über Nacht aufbewahrt.
    Wenn der Teig 8h geht, ist das Brot viel bekömmlicher.
    Außerdem sind keine Hilfstoffe im selber gebackenen Brot.

    ich kaufe gerne 20 Kilo Biodinkel und habe eine Mühle. Der Unterschied zwischen gekauftem Brot und eigenen ist enorm.
    Backen selber tu ich nicht im Automaten. Den Teig geb ich in eine Form und in den Backofen.
    Wenn es im Sommer richtig heiß ist, kauf ich im Süden beim Dinkelbäcker.
    Aber Achtung: nicht alle Sorten sind 100% Dinkel. Das merke ich dann spätestens nach 1/2 Stunde.
    Zuletzt geändert von Zauberin60; 13.10.2019, 01:01.

    Kommentar


    • #3
      Das ist die Dinkel-Paprika-Pizza, die Stefan heute Abend gemacht hat. Mit Violife Dairy Free Cheese auf Kartoffelbasis.

      Kommentar


      • #4
        Wenn du Platz im Container hast, bring dir ein paar Kilo Dinkelmehl mit.
        und einen 10 Kilo Sack feinstes Urgesteinsmehl.
        und wenn du sehr, sehr viel Platz hast, dann bring mir bitte einen Sack mit.
        Dinkel hab‘ ich noch genügend.

        Mercadona hat ein Dinkelmehl, das ist ganz fein, aber dunkel.
        Im CC Fañabe unten im einfachen Dino Sol Supermercado gibt es 4 verschiedene Dinkelmehle, 2 hell und 2 dunkel.
        Ich mach das nächste Mal ein Foto.

        Brotbackmaschinen hochkant mit 1 Rührer finde ich besser als die länglichen mit 2 Rührern. Bei letzteren klebt alles an der Seite fest.
        Zuletzt geändert von Zauberin60; 13.10.2019, 01:08.

        Kommentar


        • #5
          Brotbackautomaten gibt es gelegentlich bei Lidl. Nur wann die dort wieder angeboten werden, steht in den Sternen. Ich würde deshalb bei amazon bestellen. Habe nicht nachgeguckt; aber wenn Du Deine TF-Adresse als Lieferanschrift eingibst, wird immer gleich angezeigt, ob der Händler auf die Kanaren liefert.

          Kommentar


          • #6
            Danke, ich hab mich mal bei amazon.es irgendwie durchgewurstelt und so ein Ding bestellt. Hoffen wir mal, dass es klappt. 630er Dinkelmehl zu kriegen ist kein Problem, gabs bei Lidl in Bio recht günstig. Das mit dem Brot kaufen kann ich hier vergessen, denk ich mal. So einen Backautomaten hab ich auch zuhause, nutze ihn aber ungern, da mir ein gutes gekauftes Brot immer noch besser schmeckt (und ich beim Sachen selbst herstellen als bekennende faule Socke einen echten Mehrwert erkennen muss).

            Die Nudeln vom Ex-Suma 2000 hatte ich schon. Die waren schlimm, sicherlich Vollkorn. Was ist denn Urgesteinsmehl? Nie gehört. Wozu soll das gut sein?

            Platz im Koffer hab ich derzeit leider noch keinen übrig. Da ich ja sämtliche Putzmittel und Sachen zur Körperpflege mitnehmen muss, wird das auch erst einmal leider so bleiben. Wenn noch Platz ist, kommen erst mal Dinkelnudeln mit.

            Kommentar


            • #7
              War das Teil bei amazon.es günstiger als bei amazon.de? (Kommt in der Tat vor; selbst wenn es vom selben Lieferanten kommt). Ansonsten ist es wurscht, ob Du via amazon.de oder .es bestellst. Ist Amazon der Absender, schicken sie die Ware häufig ab Deutschland aber mit Absender Amazon-Spanien ..

              Falls das Teil im Zoll hängen bleibt, sag Bescheid. Dann poste ich eine Schnellanleitung, wie Du unkompliziert und online das Paket aus dem Zoll bekommst.

              Kommentar


              • #8
                Vielen Dank, das klingt gut.

                Das Teil war bei Amazon.es im Angebot. Ich hätte lieber eins gehabt, bei dem man eine längere Gehzeit programmieren kann, aber die waren alle nicht lieferbar. Jetzt hab ich halt ein billiges Gerät. Man kann ja auch erst nur den Teig machen über Nacht, und dann am Morgen backen. Bei langer Gehzeit brauch man nur einen Bruchteil der Hefe. Werde dann halt experimentieren .

                Kommentar


                • #9
                  Urgesteinsmehl brauchst du im Garten, gegen weiße Fliege, Läuse und Wollmilben.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wenn es bei uns Brotengpässe gibt (weil das Bio-Bäckerpaar unseres Vertrauens, mit dem wir sehr eng befreundet sind, seine jährliche Auszeit über mehrere Wochen nimmt), dann gibt es Hausmacher-Brot - made by meinem Chefkoch; also meinem Mann. Ganz ohne Automat, sondern aus eckigen Backformen. Schmeckt sehr gut; auch wenn es auf Hefebasis (also ganz in Deinem Sinne) und nicht auf Basis meines heißgeliebten Sauerteigs gebacken wird. U.a. bei Lidl gibt es frische Hefe. Trockene tut es auch prima.

                    Kommentar


                    • #11
                      Unsrer Meinung nach sind das die besten Dinkelnudeln ever.
                      Gibt es zumindest im Süden in 3 Bioläden.
                      Wir bestellen abwechselnd ne Kiste Spirelli und Spaghetti, dann gibt es (für uns) 12 zum Preis von 10.
                      Wichtig ist dabei eine völlig dichte Aufbewahrung. Die halten ewig uns sind wirklich gut.

                      Kommentar


                      • #12
                        Da hatte ich andere. Wenn ich diese finde, werde ich sie probieren, danke.

                        Kommentar


                        • #13
                          Wie gut, dass ich keinerlei Allergien habe. Und Allesesser bin. Viele Einschränkungen machen doch echt sehr zu schaffen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Es sind keine Allergien, nur Unverträglichkeiten. Unverträglichkeiten sind vor allem eins: sehr lästig. Vor allem, wenn man die Sachen, die man nicht verträgt, gerne isst.

                            Ein Gutes hat das Ganze. Ich habe all die Jahre mein Gewicht ganz gut gehalten, obwohl ich sehr, sehr gerne esse.

                            Aber man kann damit halbwegs normal leben. Richtig schlimm wird es, wenn dich Spuren von irgendwelchen Allergenen umhauen. Die Erdnussallergiker und die Zöliakiebetroffenen z.B. Die sind richtig arm dran.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ist alles Gewohnheitssache.

                              Das Problem ist einfach, daß Weizen eigentlich kein Weizen mehr ist.
                              Genetisch völlig verzüchtet, haben sich die Inhaltsstoffe sehr zum Schlechten verändert.
                              so sehr, daß viele auch freiwillig lieber Dinkel essen.
                              Ich bekomme nen Blähbauch undBauchschmerzen von Weizen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X