Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RSGDFE-Parkplätze nun auch in Los Cristianos

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RSGDFE-Parkplätze nun auch in Los Cristianos

    Jetzt haben diese "Rückwärts-schräg-gegen-die-Fahrtrichtung-Einparken-Parkplätze auch in Los Cristianos Einzug gehalten. Irre. Sogar der vermeintliche Vorteil, dass das Ausparken besser geht, erweist sich als nichtig, zumindest wenn der Fahrer von links her auf die Hauptstraße ausparkt, weil er nämlich aufgrund der Sitzposition kaum sehen kann, was von rechts kommt. Ich weiß, mit Skizze oder Foto wäre es besser zu verstehen, aber dazu bin ich heute zu faul. Und völlig irre, dass sogar einige Leute trotzdem nach einer 270 Grad Schleife noch vorwärts einparken. Wird wohl viel Arbeit geben, für die Karosserie-Spengler...

    ah, hier noch ein Artikel mit entsprechenden Kommentaren. Schilda in Losch Crischtianosch:

    http://eldigitalsur.com/tenerifesur/...stianos-arona/
    Zuletzt geändert von SanLorenzo5; 06.10.2019, 20:02.
    Wäre ich ein Virus, würde ich mich vermutlich totlachen. Womit die Regelungen wirksam sind...

  • #2
    Die Überschrift lässt im ersten Augenblick an spezielle Gender- oder LGBT-Pride Parkplätze vermuten.

    Wundern würde es mich nicht.......
    Angehängte Dateien
    Diese ganze Lockdown Zeit war eine enorme Belastungsprobe für viele Beziehungen. Aber für manche von uns, war diese Zeit auch ein Beweis, was für eine tolle Beziehung man hat.
    Ich z.B. habe die liebevollste Frau, die man sich vorstellen kann. Gestern Nacht wachte ich auf, als sie mir ein Kissen aufs Gesicht presste, um mich vor diesem gefährlichen Covid-19 zu schützen.

    Kommentar


    • #3
      Hier mal ein aktuelles Bild dieser Regelung :



      IMHO kommen die Leute gut damit zurecht. Braucht eben ein wenig Eingewöhnungszeit. Die Meisten stehen aber "irgendwie leicht quer" in der Parklücke weil rückwärts die Eingrenzungsstreifen kaum sichtbar sind.
      Freiheit für Verstand.

      Kommentar


      • #4
        Ich halte das nach wie vor für einen Schildbürgerstreich und warte eigentlich nur noch darauf, dass das hier in Valle demnächst auch kommt. Eh schon ein Chaos auf der Hauptstraße, das würde den Stresshormonausstoß noch weiter erhöhen, wenn man sich zwischen Smartphonglotzenden, Dinosuchenden, Ein- und Ausparkenden, Radelnden und herrenlos querenden Tieren die Ideallinie suchen muss.
        Wäre ich ein Virus, würde ich mich vermutlich totlachen. Womit die Regelungen wirksam sind...

        Kommentar

        Lädt...
        X