Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Satirischer Nachschlag

Einklappen
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Es gibt schon wieder einen Geburtstag zu vermelden. Diesmal ist es der 68. von -Richard Rogler-, der gehört natürlich auch gewürdigt:

     
    Bernhardiner ist das letzte, was ich sein möchte.
    Dauernd die Flasche um den Hals, und niemals trinken dürfen.

    Joachim Ringelnatz

    Kommentar


    • #32
      Morgen hat der Kabarettist -Uwe Lyko- Geburtstag, Besser bekannt ist er wohl als Rentner -Herbert Knebel-. Regelmäßig ist er in den Mitternachtsspitzen auf dem WDR zu erleben, hier ein Ausschnitt davon:

       
      Bernhardiner ist das letzte, was ich sein möchte.
      Dauernd die Flasche um den Hals, und niemals trinken dürfen.

      Joachim Ringelnatz

      Kommentar


      • #33
        Genau das, was deine Gedanken sind, ist dein Leben!
        Die besten Sprüche | ✅ Sprüche | ✅ Zitate | ✅ Wünsche | ✅ Weisheiten | ✅ Witze | ✅ Die besten Sprüche 2017 & 2018 | ✅ Die beliebtesten Sprüche

        Kommentar


        • #34
          Zum heutigem Geburtstag von -Gerd Dudenhöffer- hier etwas ganz kurzes:

           
          Bernhardiner ist das letzte, was ich sein möchte.
          Dauernd die Flasche um den Hals, und niemals trinken dürfen.

          Joachim Ringelnatz

          Kommentar


          • #35
            Nach fast einem Jahr Pause heute zum Tag der deutschen Einheit kommt wieder mal was. Diesmal ist ein Kabarettist aus Dresden dran mit einem etwas älterem Beitrag als der Herr Maas noch Justizminister war. Der Text ist trotzdem immer noch aktuell:

             
            Bernhardiner ist das letzte, was ich sein möchte.
            Dauernd die Flasche um den Hals, und niemals trinken dürfen.

            Joachim Ringelnatz

            Kommentar


            • #36
              Nö, den Steinle muss ich nicht haben. Wählt wohl AfD oder so. Zumindest sympathisiert er damit; und vielleicht privat sogar noch extremer. Habe ich den Eindruck. Ist nicht so mein Ding. Der soll sich mal gehackt legen mit seinem genauso dämlichen Hut.

              Kommentar


              • #37
                Satirische Vor- bzw. Nachschläge erübrigen sich wohl bei Kommentaren wie:

                "Wählt wohl AfD oder so. Zumindest sympathisiert er damit; und vielleicht privat sogar noch extremer."

                Wenn das die praktizierte neue Forenkultur sein soll ... nein danke. Vermutlich genügen hier zukünftig die DEEPL-Übersetzungen des Ausgewanderten.

                Ein kleiner Spruch noch zum Kommentar und dem Verfasser:

                "In jedem Urteil drückt der naiv urteilende Mensch sich selbst aus." (Ricarda Huch)

                bzw.

                "Nichts offenbart das Motiv des Handelns eines Menschen und sein Wesen so sehr wie die Art, sich im gesprochenen oder geschriebenen Wort mitzuteilen. Diktion und Wortschatz geben ihn preis." (Ludwig Poullain)

                P.S.: Der Steinle heißt übrigens Steimle. Soviel Zeit darf sein.

                Bin dann mal wieder weg.

                Nutze den Verstand, wenn er Dir dienlich ist, nimm ihn nicht ernst, wenn er stört

                Kommentar


                • #38
                  Ich vermute mal das die gute aurora beim ablassen dieser Zeilen ein Glas Vino zu viel intus hatte. Eigentlich kenne ich sie da etwas anders. Aber - was solls, es geht hier um das politische Kabarett und da ist heute bei mir der Abdelkarim dran - er hat heute Geburtstag und tritt in diesem Beitrag ebenfalls im MDR auf:
                   
                  Bernhardiner ist das letzte, was ich sein möchte.
                  Dauernd die Flasche um den Hals, und niemals trinken dürfen.

                  Joachim Ringelnatz

                  Kommentar


                  • #39
                    Nö, bin ja nicht so der Alkohol-Typ. Mit Buttermilch kann man mich eher hinter dem Ofen hervor locken. Dein sächsischer Spezie ist halt nicht meiner. Und zwar so überhaupt nicht. Und zwar ganz überhaupt nicht. Abdelkarim - ... finde ich indes klasse.

                    Kommentar


                    • #40
                      Heute hat der sehr gute Kabarettist -Hagen Rether- Geburtstag. Hören wir uns doch seine bitteren Wahrheiten an:

                       
                      Bernhardiner ist das letzte, was ich sein möchte.
                      Dauernd die Flasche um den Hals, und niemals trinken dürfen.

                      Joachim Ringelnatz

                      Kommentar


                      • #41
                        Heute kommt mal ein Kabarettist aus Österreich zu Wort, denn er hat heute Geburtstag der -Severin Groebner-.

                         
                        Bernhardiner ist das letzte, was ich sein möchte.
                        Dauernd die Flasche um den Hals, und niemals trinken dürfen.

                        Joachim Ringelnatz

                        Kommentar


                        • #42
                          Zitat von kubde Beitrag anzeigen

                          Bin dann mal wieder weg.
                          Oh Gott, was da gar Schröckliches während meiner kurzen Abwesenheit passiert ist. Und ihr lasst das einfach so zu. Ich bin entsötzt.

                          No Chatbot is perfect...

                          Kommentar


                          • #43
                            Der Stefan Haider aus Österreich hat heute Geburtstag. Und das hat man auch nicht so oft er ist Religionslehrer und Kabarettist:

                             
                            Bernhardiner ist das letzte, was ich sein möchte.
                            Dauernd die Flasche um den Hals, und niemals trinken dürfen.

                            Joachim Ringelnatz

                            Kommentar


                            • #44
                              Was bleibt von der Ära Merkel - diese Frage beantwortet sachgerecht -Olaf Schubert:

                               
                              Bernhardiner ist das letzte, was ich sein möchte.
                              Dauernd die Flasche um den Hals, und niemals trinken dürfen.

                              Joachim Ringelnatz

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X