Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Thomas Cook will Condor verkaufen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thomas Cook will Condor verkaufen

    Ganz schön was los in der Fliegerei. Thomas Cook will Condor verkaufen.

    Na, vielleicht breitet ja der Kranich seine Flügel aus. Damals fühlte ich mich in den Condor-Flugzeugen noch besser aufgehoben...

    https://www.tagesschau.de/wirtschaft...rkauf-101.html
    Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

  • #2
    Ach ja, damals ... als Condor noch der Sonnenflieger der Lufthansa war. Irgendwann - ist schon ewig her - hat irgend ein Top-Manager (Flop-Manager?) entschieden, fortan "Thomas Cook, powered by Condor" (Letzteres als unscheinbaren Zusatz) auf die Flugzeuge pinseln zu lassen. Das war dann so, wie wenn Tesa auf dem deutschen Markt fortan die berühmten Klebebänder unter "ADHESIVE TAPE, powered by Tesa" vermarktet hätte. Kaum ein Mensch hat/hätte mehr zugegriffen. Blöder ging es wirklich nimmer; das hat sogar meine Oma erkannt, die Köchin und kein Marketingexperte war. Und "Thomas Cook" eh nicht auch nur annähernd britisch aussprechen konnte, obwohl ihr Beruf fortan auf allen Ex-Condor-Fliegern stand ....
    Zuletzt geändert von aurora; 07.02.2019, 21:17.

    Kommentar


    • #3
      Ja, dann wurde umlackiert und wieder umlackiert. Noch mehr stört mich allerdings seither unbefriedigende Zustand des Fluggeräts, mehrfach Pannen erlebt. Kann nur besser werden.
      Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

      Kommentar


      • #4
        Irgendwann wurde vom "Flop-Management" von Condor die Billig-Fliegerei eingeführt, mit den "Fliegenpreisen" - oder wie auch immer die Kostet-fast-nichts-Tickets betitelt wurden. Oh, an die kann ich mich noch gut erinnern. Irgendwann hatten mein Mann und ich ziemlich teure (bzw. damals normal teure) Tickets gekauft, und neben und hinter uns saßen Fluggäste, die einen Bruchteil unseres Preises bezahlt hatten und ca. 4,5 Stunden ihre Schnäppchen lautstark mit Sekt begossen. Mein Mann und ich hatten jeweils etwa 20 x soviel bezahlt. Das fanden wir dann nicht sehr lustig; und fortan haben wir Auschau gehalten nach den FliegenSCHISSpreisen.

        Kommentar


        • #5
          Ich kann mich noch an reguläre Flugpreise von Condor erinnern, one way Düsseldorf nach Teneriffa, 600€ pro Person....

          Und selbst der Preis wurde von einigen Fanatikern noch gutgeheißen mit den Worten " Aber da gibt es ja auch was zu essen und man hat 20kg Gepäck frei"
          Ich mein, in den vier Stunden kann man auch auf den Fraß an Bord eines Flugzeuges verzichten.
          Zuletzt geändert von Achined; 08.02.2019, 06:47.
          Ich würde ja viel öfter zum Blut spenden gehen. Aber immer diese Fragerei...

          - Name?
          - Adresse?
          - Geburtsdatum?
          - wessen Blut ist das?
          - wieso bringen Sie es in diesem Eimer?

          Leute. Schon mal was von Datenschutz gehört..?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Achined Beitrag anzeigen
            Ich kann mich noch an reguläre Flugpreise von Condor erinnern, one way Düsseldorf nach Teneriffa, 600€ pro Person....

            Und selbst der Preis wurde von einigen Fanatikern noch gutgeheißen mit den Worten " Aber da gibt es ja auch was zu essen und man hat 20kg Gepäck frei"
            Ich mein, in den vier Stunden kann man auch auf den Fraß an Bord eines Flugzeuges verzichten.
            Achined - meines Erachtens waren das keine EURO, sonder DEUTSCHE MARK ?

            Kommentar


            • #7
              Ne, vor ein paar Jahren an Weihnachten.
              Ich würde ja viel öfter zum Blut spenden gehen. Aber immer diese Fragerei...

              - Name?
              - Adresse?
              - Geburtsdatum?
              - wessen Blut ist das?
              - wieso bringen Sie es in diesem Eimer?

              Leute. Schon mal was von Datenschutz gehört..?

              Kommentar


              • #8
                Na bitte, der Kranich guckt schon:

                http://www.airliners.de/kranich-inte...airlines/48806
                Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

                Kommentar

                Lädt...
                X