Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wieder Absturz von Boeing 737 MAX

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Letztes Jahr 10 Milliarden Gewinn.

    https://de.statista.com/statistik/da...oeing-company/

    Die Schadensersatzforderungen würden die überstehen. Die andere Frage ist, ob die mit diesen Desastern nicht die Käufer abschrecken. Die Käufer wiederum könnten sich durch die Endkunden, also die Fluggäste in ihrer Meinungsbildung mitbeeinflussen lassen.

    Boden an TUIfly und Ryanair, kauft bitte Airbus-Modelle bzw. wartet auf die Max 10.
    No Chatbot is perfect...

    Kommentar


    • #32
      http://www.spiegel.de/panorama/boein...a-1258311.html



      ​http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/boeing-737-max-schwere-vorwuerfe-gegen-faa-und-boeing-a-1258327.html​​​​​​
      Zuletzt geändert von Achined; 18.03.2019, 07:11.
      Irgendwann wird der Brexit verfilmt.
      Mit Mr. Bean in allen Hauptrollen.

      Kommentar


      • #33
        Hab mich am Wochenende mal mit einem erfahrenen Piloten ausgetauscht. Leider trauen sich mal wieder nicht sehr viele, klar Stellung zu beziehen. Ist wie mit der Genderscheiße oder dem Dieselwahn. Die Experten halten ihre Fresse, weil sie Nachteile befürchten und die große Masse rafft sowieso nicht, was abgeht.

        Hier würde man sich wünschen, dass die Pilotenvereinigung Cockpit Stellung bezieht. Aber die warten sicher auch nur auf das Software-Update. Denke, es hilft wohl nur ne "Hardwarelösung": Triebwerke wieder an den alten Platz.
        Zuletzt geändert von SanLorenzo5; 18.03.2019, 11:00.
        No Chatbot is perfect...

        Kommentar


        • #34
          http://www.spiegel.de/panorama/abstu...58722-amp.html
          Irgendwann wird der Brexit verfilmt.
          Mit Mr. Bean in allen Hauptrollen.

          Kommentar


          • #35
            Inzwischen mischt auch das FBI mit, und zwar konkret, was die Umstände der Zertifizierung (Abnahme, Homologation) angeht:

            https://www.seattletimes.com/busines...oeing-737-max/

            No Chatbot is perfect...

            Kommentar


            • #36
              Das sollte Ryanair, Norwegian und Thomas Cook vielleicht zu denken geben:

              https://www.heise.de/newsticker/meld...t-4342270.html
              No Chatbot is perfect...

              Kommentar


              • #37
                Hat Herr Trump zum Thema noch gar nichts getwittert? Wo er doch krampfhaft versucht, "America first" umzusetzen, indem er den Markt abschottet. Nun schottet sich Boeing gerade selbst ab

                Kommentar


                • #38
                  https://m.bild.de/geld/wirtschaft/wi...ildMobile.html
                  Irgendwann wird der Brexit verfilmt.
                  Mit Mr. Bean in allen Hauptrollen.

                  Kommentar


                  • #39
                    Wenn das Update von BOING so effizient ist wie diverse Pc Updates dann gute Nacht

                    Kommentar


                    • #40
                      http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...a-1259446.html
                      Irgendwann wird der Brexit verfilmt.
                      Mit Mr. Bean in allen Hauptrollen.

                      Kommentar


                      • #41
                        Wer (flug)technisch interessiert ist, kann sich hier mal im Detail anschauen, wie Piloten einer 737 normalerweise aus der Situation eines drohenden Strömungsabrisses herauskommen und (ab 16:35) warum bei der Max das MCAS überhaupt nötig wurde. Auch bei einem Flugzeug mir günstigerer Aerodynamik schon nicht leicht...

                        (Nicht technisch Interessierten empfehle ich den drolligen Hund.)

                        https://www.youtube.com/watch?v=TlinocVHpzk

                        So, so, aufgrund des blow-back-Effekts soll also der Spindelantrieb nicht aus der Endanschlagsstellung in Richtung nose-down rauskommen. Kühne Hypothese.

                        Ich hab den Eindruck, die suchen Erklärungsmodelle, deren Behebung nicht so aufwändig ist, wie das, was nötig wäre, um den Kasten aerodynamisch besser handlebar zu machen. Leider machen Ryanair und TUIfly offenbar keine Anstalten, von der Max-Bestellung zurückzutreten.

                        Liebe Lufthansa, kauft Condor, und lasst die Finger von der Max....

                        Ach ja, der wirtschaftliche Hintergrund der - sagen wir mal diplomatisch - suboptimalen Boeing-Konstruktion liegt am Konkurrenzmodell Airbus 320neo, das kann man sich hier reinziehen:

                        https://www.youtube.com/watch?v=6Z_mJuJeJP8
                        Zuletzt geändert von SanLorenzo5; 25.03.2019, 14:46.
                        No Chatbot is perfect...

                        Kommentar


                        • #42
                          Heute wieder eine Not gelandet.
                          soltte leer zum Stützpunkt geflogen werden und die Crew mußte wegen Triebwerksproblemen runter.
                          Hab noch mal gesucht.
                          Notgelandet in Orlando, wollte von Orlando nach Florida und kehrte kurz nach dem Start um.
                          Zuletzt geändert von Zauberin60; 27.03.2019, 00:06.

                          Kommentar


                          • #43
                            https://www.welt.de/wirtschaft/artic...g-737-Max.html
                            Freiheit für Verstand.

                            Kommentar


                            • #44
                              Ich dachte, die dürften gar nicht mehr in die Luft. Ich meine, es nutzt auch nichts, wenn keine Passagiere drin sitzen, aber die Kiste auf ne Stadt fällt.

                              Diesmal war´s ja "nur" ein Triebwerksproblem, was nix mit der anderen Sache zu tun hat. Oder? Hmmmmm, ein Schelm, wer da Böses denkt. Vielleicht wird ein Software-Update getestet, das die Triebwerkleistung soweit reduziert, dass das Nickmoment um die Querachse unkritisch wird. Also, das war jetzt aber böse...sorry
                              No Chatbot is perfect...

                              Kommentar


                              • #45
                                http://m.spiegel.de/wirtschaft/unter...a-1259882.html
                                Zuletzt geändert von Achined; 27.03.2019, 14:45.
                                Irgendwann wird der Brexit verfilmt.
                                Mit Mr. Bean in allen Hauptrollen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X