Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erste Urteile gegen Kneipen mit illegaler Fußballübertragung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erste Urteile gegen Kneipen mit illegaler Fußballübertragung

    Die Polizeiaktion gegen Piraterie in öffentlichen Einrichtungen, die aus mehr als 4.300 Anklagen der LaLiga wegen illegaler Ausgabe von Fußball eingeleitet wurde, hat bereits zu ersten Verurteilungen wegen Verbrechen gegen das geistige Eigentum geführt, wie der Fußballverband berichtete.

    Diese Strafen, die derzeit weniger als ein Dutzend betragen, aber in den kommenden Wochen zunehmen werden, so die EFE-Quellen in LaLiga, sind das Ergebnis der im Dezember eingeleiteten polizeilichen Makrooperation gegen öffentliche Einrichtungen, die illegale Übertragungen ausstrahlten und andere nachfolgende Polizei-Operationen auf Mallorca und Gran Canaria.

    Von den 4.300 Einrichtungen, die den Gerichten gemeldet wurden, gab es weniger als ein Dutzend Verurteilungen, darunter Mindeststrafen von 4 Monaten Gefängnis, Zahlung hoher Bußgelder, Entschädigung der LaLiga für verursachte Schäden und Zahlung von Gerichtskosten.

    Um diese Fälle illegaler Fußballausgabe zu identifizieren, startete LaLiga sein Territoriales Netzwerk von Inhaltslizenzprüfern, ein Team von 100 Personen, das 80.000 Besuche machte, 19.000 illegale Ausgaben entdeckte und dessen Arbeit zur Entfernung von 800 Decodern durch die Nationalpolizei und die Staatsanwaltschaft führte.

    Die Betrugsbekämpfung der LaLiga konzentriert sich nicht nur auf Einrichtungen, die Piratendecoder verwenden oder das Privatfernsehprodukt anstelle des Hoteliers unter Vertrag nehmen, sondern auch auf Unternehmen, die Piratendecoder sowohl für öffentliche Einrichtungen als auch für Privatpersonen anbieten.

    In diesem Sinne hat der Verband der Profifußballvereine über einen Fall berichtet, der sich in der sevillanischen Stadt Aznalcóllar ereignet hat, wo ein lokaler Betreiber illegal das Signal von LaLiga-Spielen an öffentliche Einrichtungen ohne Genehmigung übermittelt hat, gegen die vom Instruction Court of Instruction Number 2 von Sanlúcar la Mayor Strafmaßnahmen erlassen wurden.

    https://diariodeavisos.elespanol.com...futbol-pirata/
    Ich würde ja viel öfter zum Blut spenden gehen. Aber immer diese Fragerei...

    - Name?
    - Adresse?
    - Geburtsdatum?
    - wessen Blut ist das?
    - wieso bringen Sie es in diesem Eimer?

    Leute. Schon mal was von Datenschutz gehört..?

  • #2
    Find das auch immer Amüsant wenn hier Unternehmen werben das sie das TV Programm aller möglichen Länder bereitstellen können für ein paar Euro.

    Die Leute glauben das wäre legal. Ist es aber nicht. Da handelt es sich ja auch nur um modifizierte Android Boxen oder ähnliches.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Patrick Beitrag anzeigen
      Find das auch immer Amüsant wenn hier Unternehmen werben das sie das TV Programm aller möglichen Länder bereitstellen können für ein paar Euro.

      Die Leute glauben das wäre legal. Ist es aber nicht. Da handelt es sich ja auch nur um modifizierte Android Boxen oder ähnliches.
      Gab es doch auf Teneriffa schon vor vielen Jahren, da gab es "Fernsehtechniker" die einem einen "Original" Receiver für alle möglichen Pay TV Sender (Sky) verkauften

      Kommentar


      • #4
        Jepp. Oder die ganzen deutschen Kneipen mit Sky. Das ist alles nicht erlaubt. Könnte man alle fliegen gehen lassen wenn man ein böser Mensch wäre

        Kommentar


        • #5
          Wenn jemand auf die Idee kommen sollte, meinen Kneipier vor den Spielen SGE gegen Benfica anzuzeigen, dann wird ihm möglicherweise das gleiche widerfahren, wie diesem dämlichen Internetpsychologen.
          Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von SanLorenzo5 Beitrag anzeigen
            Wenn jemand auf die Idee kommen sollte, meinen Kneipier vor den Spielen SGE gegen Benfica anzuzeigen, dann wird ihm möglicherweise das gleiche widerfahren, wie diesem dämlichen Internetpsychologen.
            Thomas, um das zu vermeiden solltest Du den Übertragungstermin nennen, damit wir erst danach loslegen
            --
            Um das zu vermeiden sollten die Pay TV Anbieter eben die Verschlüssselung besser im Griff haben, ansonsten kann man das doch den Bewohnern oder Überwinterern nicht verdenken.
            Alleine der Sky Preis schreckt doch viele ab
            Zuletzt geändert von baumann; 21.03.2019, 07:22.

            Kommentar


            • #7
              Da die SGE auch ins Endspiel (29.5.) gelangen könnte, besser warten bis Juni...
              Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von baumann Beitrag anzeigen


                Um das zu vermeiden sollten die Pay TV Anbieter eben die Verschlüssselung besser im Griff haben, ansonsten kann man das doch den Bewohnern oder Überwinterern nicht verdenken.
                Alleine der Sky Preis schreckt doch viele ab
                Katz und Maus...DIE Verschlüsselung wird es wohl nie geben.

                Kommentar


                • #9
                  Das ist doch nicht anders als die Freischaltung von Windows, jede Version wurde als absolut sicher beworben und nach zwei Wochen gab es eine funktionierende illegale Freischaltung, da gibt es auch beim Pay TV immer eine Lücke, die nur gefunden werden muss.
                  Ich würde ja viel öfter zum Blut spenden gehen. Aber immer diese Fragerei...

                  - Name?
                  - Adresse?
                  - Geburtsdatum?
                  - wessen Blut ist das?
                  - wieso bringen Sie es in diesem Eimer?

                  Leute. Schon mal was von Datenschutz gehört..?

                  Kommentar


                  • #10
                    Der eigentliche Betrug ist doch, das man auf Teneriffa legal weder Sky noch HD+ noch sonst irgendwelche Teile aus Deutschland kaufen und nutzen kann. Die Lizenzmaffia versucht das bewußt zu verhindern. Sonst gäbe es ja einen europaweiten Wettbewerb (jedenfalls haben die davor wahnsinnige Angst). Und der EU-Gesetzgeber macht auch nur ganz butterweiche halbseidene Regeln. Ein typisches Beispiel für Lobbyarbeit zum Schaden der Allgemeinheit.
                    Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“

                    Georg Christoph Lichtenberg

                    Kommentar


                    • #11
                      Verstehe ich jetzt nicht so ganz, Thomas.

                      Kannst bzw darfst Du Dir wirklich nicht ein SKY Paket in Dland bestellen ? Wo macht SKY da das Problem ? Fehlende Meldeadresse in Dland ? ... Ich habe in D ganz normal SKY. Für TF nehme ich Es mit als SKY Go. Wäre ich länger in TF würde ich mir eine Zweitkarte ausstellen lassen & in einem SAT-Receiver/TV nutzen.

                      Mit EU-Recht kenne ich mich kaum aus. Aber ich bin mir relativ sicher, dass PayTV überall in der EU zu sehen sein muss. Bekam irgendwann mal diverse Schreiben von SKY bzw Amazon Prime.

                      Wie es illegal geht weiß ich natürlich auch. Aber das ist ein anderes Thema & bestimmt Nix für ein öffentliches Forum
                      Freiheit für Verstand.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von ThomasHerzog Beitrag anzeigen
                        Der eigentliche Betrug ist doch, das man auf Teneriffa legal weder Sky noch HD+ noch sonst irgendwelche Teile aus Deutschland kaufen und nutzen kann. Die Lizenzmaffia versucht das bewußt zu verhindern. Sonst gäbe es ja einen europaweiten Wettbewerb (jedenfalls haben die davor wahnsinnige Angst). Und der EU-Gesetzgeber macht auch nur ganz butterweiche halbseidene Regeln. Ein typisches Beispiel für Lobbyarbeit zum Schaden der Allgemeinheit.
                        hd+ konnte ich aber auf Teneriffa immer ohne Probleme abonnieren, offiziell auf der Webseite mit spanischer Kreditkarte.
                        Ich würde ja viel öfter zum Blut spenden gehen. Aber immer diese Fragerei...

                        - Name?
                        - Adresse?
                        - Geburtsdatum?
                        - wessen Blut ist das?
                        - wieso bringen Sie es in diesem Eimer?

                        Leute. Schon mal was von Datenschutz gehört..?

                        Kommentar


                        • #13
                          Der Vertrieb üder die Grenzen Deutschlands hinaus ist verboten. Eigentnich dürften die auch keine HD+ Karte ins Ausland liefern.
                          Für HD+ aus der FAQ - https://www.hd-plus.de/hilfe-und-service/faq
                          • Werden die HD+ Sender auch in Österreich und der Schweiz vermarktet?

                            Die Vermarktung der HD+ Sender ist auf Deutschland beschänkt.
                          Für sky hat sich das tatsächlich letztes Jahr offiziell geändert:
                          Sky Ticket im Ausland sehen – So geht’s
                          Ab April 2018 können Sie alle Inhalte von Sky Ticket und Sky Go im Ausland nutzen, wenn Sie sich in einem Land innerhalb der EU befinden. Bisher war es nicht möglich, außerhalb von Deutschland und Österreich die Inhalte von Sky Ticket zu streamen.
                          Das hatte vor allem lizenzrechtliche Gründe. Durch das neue EU-Geoblocking-Gesetz darf die Nutzung nun nicht mehr lokal auf bestimmte Länder oder Regionen technisch beschränkt werden wie bisher, sondern muss flächendeckend innerhalb der EU genutzt werden können.

                          Am Anfang haben die sich da noch gewaltig gegen gewehrt. Scheint nun immerhin bei Sky offiziell zu gehen. Wenn Achined das mit HD+ hinbekommen hat, scheinen die hie auch ein wenig flexibler geworden zu sein.
                          Ich hatte beides Ende 2017 direkt hierher bestellt und bekam Absagen. Sky schrieb damals, auch was von EU-Geoblockingregelung gilt für die nicht.... Ich hatte auch bei Command gefragt und die meinten auch keine Chance. Gleiches galt auch für die Lösung von Unitymedia.
                          Über eine deutschle Adresse konnte man die HD+ und Sky Karten ordern. Die Karten kann man ja mitnehmen und auch hier betreiben, nur damals sahen es die AGB noch nicht vor und keine Besserung war in Sicht. Toll wenn es jetzt tatsächlich auch anders funktioniert. Mich ärgert immer nur das Geoblocking im Smarttv und den Mediatheken und das ist tatsächlich noch aktiv. Denn das haben die noch nicht geändert.
                          Das Sky und HD+ entgegen deren Ankündigung das 2018 angepasst haben, war mir nicht bekannt. Danke für den Hinweis.

                          Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“

                          Georg Christoph Lichtenberg

                          Kommentar


                          • #14
                            Einer unserer Freunde ist, wie jedes Jahr, auch derzeit wieder in Costa Adeje.
                            mit seinem österreichischen SKY Receiver samt Karte und empfängt problemlos SKY Programme samt Fussball.
                            obwohl SKY auf Anfrage verneint, dass das möglich wäre.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von hogerwil Beitrag anzeigen
                              Einer unserer Freunde ist, wie jedes Jahr, auch derzeit wieder in Costa Adeje.
                              mit seinem österreichischen SKY Receiver samt Karte und empfängt problemlos SKY Programme samt Fussball.
                              obwohl SKY auf Anfrage verneint, dass das möglich wäre.
                              Sky wird ja über Satelitt ausgestrahlt. Somit ist Sky auch in jedem Land zu Empfangen das in Reichweite des Satelitten liegt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X