Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nutzung von Handschuhen ist absolut absurd, macht keinen Sinn

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nutzung von Handschuhen ist absolut absurd, macht keinen Sinn


    Wenn das Krankenhaus Alvaro Cunqueiro vor drei Tagen Patienten und Nutzern das Betreten des Krankenhauses mit Handschuhen untersagte, weil sie der Meinung waren, dass sie im Kampf gegen das Coronavirus mehr Schaden als Nutzen anrichten könnten, so ist es jetzt der Leiter des Dienstes für Infektionskrankheiten des Taulí-Krankenhauses in Sabadell (Barcelona), Manel Cervante, der sagt, dass dieses Veto auf alle Lebensbereiche verallgemeinert werden sollte.

    "Sie sollten verboten werden (...). Es fehlt uns an Sicherheit, weil wir denken, dass wir geschützt sind", sagte dieser Experte in Erklärungen gegenüber TV3. Wie der Arzt Fernando Simon bei zahlreichen Gelegenheiten und viele Gesundheitsexperten wiederholten, empfiehlt Cervantes, sich ständig die Hände zu waschen, und bestand erneut darauf, in Bezug auf die Handschuhe: "Es ist kein guter Sicherheitsmechanismus", fügte er hinzu, "wenn wir den ganzen Morgen einen Handschuh tragen, werden wir unsere Nase, Hände usw. berühren, und es ist schlimmer, als wenn wir keine Handschuhe tragen, weil wir sie zu keiner Zeit waschen werden", sagte Cervantes.

    Der Arzt möchte jedoch keine Verwirrung stiften und ist der Meinung, dass Handschuhe in Obstläden und Supermärkten in der Tat empfohlen werden, weil "sie als Barriere wirken, wenn sie empfindliche Produkte berühren".

    Der Spezialist war auch, wenn auch nicht kritisch, skeptisch gegenüber der Verwendung der Maske in offenen Räumen. Wie er gegenüber TV3 erklärte, ist es für Cervantes ein präventives Mittel in geschlossenen Umgebungen wie Krankenhäusern oder Pflegeheimen, aber er meint, dass es zum Beispiel auf der Straße oder auf einem Platz nützlich ist, wenn es eine Menschenmenge gibt. Falls nicht, behauptet er: "Ich habe viele Zweifel, dass sie für irgendetwas nützlich sind".

    https://www.lavozdeasturias.es/notic...0827931595.htm
    Diese ganze Lockdown Zeit war eine enorme Belastungsprobe für viele Beziehungen. Aber für manche von uns, war diese Zeit auch ein Beweis, was für eine tolle Beziehung man hat.
    Ich z.B. habe die liebevollste Frau, die man sich vorstellen kann. Gestern Nacht wachte ich auf, als sie mir ein Kissen aufs Gesicht presste, um mich vor diesem gefährlichen Covid-19 zu schützen.

  • #2
    Handschuhe braucht es wirklich nicht. Wenn man sich die Hände regelmäßig wäscht, ist das viel hygienischer. Und verursacht keine zusätzlichen Müllberge.

    Kommentar


    • #3
      Vor allem hat man keine Mobile Sauna dabei, so nass wie die Hände in kürzester Zeit mit den Dingern werden.
      Heute in Oviedo liefen etliche Leute mit den Blauen Handschuhen durch die Gegend.
      Werden nur noch getoppt von den Leuten, die allein im Auto sitzen und ne Maske aufhaben.
      Ist wie Onanieren mit Kondom.....
      Diese ganze Lockdown Zeit war eine enorme Belastungsprobe für viele Beziehungen. Aber für manche von uns, war diese Zeit auch ein Beweis, was für eine tolle Beziehung man hat.
      Ich z.B. habe die liebevollste Frau, die man sich vorstellen kann. Gestern Nacht wachte ich auf, als sie mir ein Kissen aufs Gesicht presste, um mich vor diesem gefährlichen Covid-19 zu schützen.

      Kommentar


      • #4
        Leute mit blauen Gummihandschuhen oder mit Maske im Auto, zeigen doch nur jedem, dass sie über wenig Allgemeinwissen verfügen. Ist das eigentlich auch strafbar...?
        Ja, die Gummihandschuhe müssen verboten werden, weil sie Infektionen begünstigen!

        Kommentar

        Lädt...
        X