Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Autopflege-Produkte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Autopflege-Produkte

    Nachdem trotz Körperpflege die Alterung meiner eigenen Außenhaut kaum aufzuhalten ist, möchte ich mich nach mehrjähriger Abstinenz von der Autopflege verstärkt meinem fahrbaren Untersatz widmen. Wo gibt es hier (außer bei der Tanke) denn eigentlich so ein Zeug wie Wachs etc.? Ich denke da insbesondere, was das Abwaschen dieser Calima-Flecken erleichtert...Im Baumarkt gibts das ja wohl eher nicht, oder?
    Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

  • #2
    Das Thema stand bei uns kürzlich auch an, da der Lack unserer alten Kiste doch deutlich in die Jahre gekommen war und ziemlich matt daher kam.

    Anstatt wie blöd über die Insel zu gurken und nichts Passendes zu finden, haben wir folgendes bei Amazon bestellt:

    1. Sonax Lackreiniger: https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1
    2. Diese Keramikversiegelung: https://www.amazon.de/gp/product/B07...?ie=UTF8&psc=1

    Die viele Poliererei ist allerdings eine Sauarbeit - selbst zu zweit. Wir haben zum Einpolieren der Keramikversiegelung ein altes Bettlaken aus Baumwolle zerschnitten in Tuchgröße. Alle anderen Lappen erzeugten ein Wolkenmuster ... . Die Arbeit hat sich gelohnt. Die alte Kiste strahlt wieder wie neu; selbst nach Monaten.

    Die Keramikversiegelung ist recht teuer. Wir haben knapp 1/2 Fläschchen benötigt. Der Rest ist fürs nächste Mal in 2-3 Jahren, falls der Wagen zuvor nicht beim Schrotthändler landet.

    Kommentar


    • #3
      Amazon hab ich schon fast keine Lust mehr, reinzuschauen, da immer weniger Händler hierher liefern. Ja, ich suche auch so ne Versiegelung, die anschließend das Abspülen erleichtern, Da meine Lackflächen eine überschaubare Größe haben, da das Dach ungenutzt als Hardtop in der Garage steht, wäre es auch nicht so viel Arbeit. Sonax hab ich in D immer benutzt und mit Watte aufgetragen bzw. auspoliert. Damit bekam man auch so kleine Kratzer weg. Müsste doch sowas auch auf der Insel geben...Amazon dauert mir zu lang, hätte die kommende Woche etwas Zeit, daher bevorzugt Baumarkt o.ä.
      Zuletzt geändert von SanLorenzo5; 30.11.2019, 18:39.
      Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

      Kommentar


      • #4
        Ich verlasse mich in Punkto Autopflege seit Jahren auf Produkte von Meguiar´s
        Da lohnt es sich auch drauf zu warten, denn in Punkto Verarbeitung der Produkte als auch im Ergebnis und Qualität gibt es m.E. nichts besseres.
        Auf Gran Canaria gibt es einen Vertragshändler. Vielleicht schickt er es dir rüber? https://inversionesdrago.com/meguiars-en-canarias/
        Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

        Kommentar


        • #5
          Fahr mal runter zu dem Polierer, danach sieht das Auto aus wie frisch aus dem Laden und das alles für kleines Geld:

          https://www.google.com/maps/place/Ca...!4d-16.6623746


          Da haben wir die Scheinwerfer vom Doblo auffrischen lassen und auch mal ne Grundreinigung innen machen lassen, sensationell sauber.
          Jeder weiß, wie umweltschädlich Kunststoff ist!
          Trotzdem kaufen die Leute Eiskratzer, anstatt den Wagen morgens einfach 10 Minuten warm laufen zu lassen.

          Kommentar


          • #6
            Hier waren wir in der ganzen Zeit 2x in der Waschanlage, ansonsten wird der grobe Dreck mal mit dem Hochdruckreinger weggeblasen und gut ist....
            Hauptsache die Scheiben sind einigermaßen durchsichtig. Bei zwei nassen Hunden, mit Sandklumpen paniert vom Strand, ist eine gleichbleibende Sauberkeit im Auto ein Wunschdenken.....
            Jeder weiß, wie umweltschädlich Kunststoff ist!
            Trotzdem kaufen die Leute Eiskratzer, anstatt den Wagen morgens einfach 10 Minuten warm laufen zu lassen.

            Kommentar


            • #7
              Oder bring Deinen Nobelschlitten in die Schweiz

              https://www.youtube.com/watch?v=1_QWv5dUCfs
              Jeder weiß, wie umweltschädlich Kunststoff ist!
              Trotzdem kaufen die Leute Eiskratzer, anstatt den Wagen morgens einfach 10 Minuten warm laufen zu lassen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Achined Beitrag anzeigen
                ...ansonsten wird der grobe Dreck mal mit dem Hochdruckreinger weggeblasen und gut ist....
                Ja, so bin ich die ganze Zeit auch verfahren, aber dieser Dauer-Calima hinterlässt bei Regentröpfchen schon so blöde Sandflecken, die dann bei grobem Rangehen auch direkt Kratzerchen provozieren. Den Buzanada-Polierer kannte ich noch nicht und unten in der Siam-Mall-Garage gibt es ja auch so nen Service, aber ich wollte eigentlich selber ran, ist ja auch ne Art Sport. Ich werde mal losziehen und gucken, vielleicht find ich ja irgendwas, ansonsten doch Auroras Amazon-Link.

                Klasse, der Service in der Schweiz, aber dafür bekomm ich ja fast noch ne Karre von der Sorte...
                Zuletzt geändert von SanLorenzo5; 30.11.2019, 21:06.
                Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

                Kommentar


                • #9
                  Problem bei Polieren auf TF ist immer, dass man das eigentlich nur bei bewölktem Himmel oder in der Garage machen kann, draußen ist das Zeug nach Sekunden so eingetrocknet, dass man da schon fast mit dem Hobel dran muss, um das wieder weg zubekommen.
                  Jeder weiß, wie umweltschädlich Kunststoff ist!
                  Trotzdem kaufen die Leute Eiskratzer, anstatt den Wagen morgens einfach 10 Minuten warm laufen zu lassen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Achined Beitrag anzeigen
                    Problem bei Polieren auf TF ist immer, dass man das eigentlich nur bei bewölktem Himmel oder in der Garage machen kann,
                    In der Tat geht das nur in einer Garage bzw. im windgeschützten, schattigsten Schatten der Insel.

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Swissvax Produkte kenne ich auch, muss aber sagen, dass die Faktor 5 zu teuer sind. Ich spreche aus eigener Erfahrung, schließlich lebte ich in der Schweiz
                      Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                      Kommentar


                      • #12
                        So, hab mir ein paar Produkte an der Tanke gekauft. Leider war die Waschanlage gestern kaputt und waschen vor wachsen ist sicher empfehlenswert... Werde dann in (hoffentlich) absehbarer Zeit über die Resultate und Marken berichten.
                        Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

                        Kommentar


                        • #13
                          So, hab jetzt pünktlich vor dem Regen die Kratzercreme und die Politur ausprobiert, das Kratzerzeug hätte ich mir sparen können, kommt an diese grüne Paste, die ich immer in D benutzt hab, nicht ran und die Politur von titanlux bekommt diese Kratzerchen auch weg. An der etwas gewöhnungsbedürftigen (da ziemlich grob aussehenden) Watte blieb auch nach dem titanlux-Einsatz etwas schwarzer Lack hängen, aber das Ergebnis ist ok. Das Polierzeuchs von titanlux gab es zum Preis von 11,75 an der Valler Tanke. Ich muss sagen, beim Polieren ist es durchaus von Vorteil, dass der Fahrzeughersteller aus Kostengründen auf ein Dach verzichtet hat...
                          Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Bekommst heute ein Fleißkärtchen fürs Polieren

                            Kommentar


                            • #15
                              Fleischkärtchen? Kann man die in jedem Restaurant einlösen? Ich dachte immer, es gibt Sozialpunkte...
                              Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X