Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geplantes La Tejita Hotel nun mit allen Genehmigungen ausgestattet

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geplantes La Tejita Hotel nun mit allen Genehmigungen ausgestattet

    Das Hotel La Tejita an der Küste des Granadilla de Abona hat bereits freie Bahn für seinen Bau. Die Fünf-Sterne-Niederlassung der Handelsgesellschaft Construcción, Promoción y Derivados S.A., Grupo Viqueira, verfügt bereits über alle Genehmigungen, um mit den Arbeiten zu beginnen,inklusive die Genehmigung für das Projekt durch den Cabildo de Tenerife (erteilt am 27. April 2016), die Genehmigung der Regierung der Kanarischen Inseln für die Ausführung derselben (3. Juni 2016), die kommunale Genehmigung für das Basisprojekt (8. September 2017) und die gestrige Genehmigung durch den Verwaltungsrat der Stadt.

    Das Hotel wird sich direkt am Ende des Strandes La Tejita befinden, einem der wertvollsten Badegebiete im Süden Teneriffas, insbesondere in den Parzellen C und D im Sektor Costa Bella, die als konsolidierte städtische Flächen eingestuft sind. Der 2005 genehmigte Allgemeine Bebauungsplan sah bereits vor, dass dieses Land für die Nutzung durch Touristen und Hotels bestimmt war. Das Gebäude mit dem Namen La Tejita Luxury Beach Resort hat in den letzten Jahren auf der Insel heftige Kontroversen ausgelöst und Mobilisierungen verschiedener sozialer Gruppen ausgelöst, die sich dem Projekt widersetzen, da es irreparable Umweltschäden verursachen wird.

    Drei Stockwerke
    Laut DIARIO DE AVISOS wird das neue Gebäude drei Stockwerke haben, seine Höhe wird 10 Meter und 40 Zentimeter nicht überschreiten und seine Gebäudefläche wird 26.758 Quadratmeter betragen. Es wird 342 Zimmer mit einer Kapazität für 883 Betten haben. Das Baubudget übersteigt 18,5 Millionen Euro. In dem 2009 von der Stadtverwaltung genehmigten Kompensationsprojekt heißt es, dass das Unternehmen die Nutzung von 7.465 Quadratmetern für den öffentlichen Gebrauch aufgeben wird. Diese Fläche darf nicht mit Installationen oder Konstruktionen belegt sein.



    Die neue Infrastruktur wird mehr als 200 direkte Arbeitsplätze schaffen. Der Bürgermeister von Granadilla de Abona, José Domingo Regalado, hat das Unternehmen bereits gebeten, die Einstellung von Arbeitskräften aus der Gemeinde vorzubereiten, der es seine positive Einstellung gezeigt hat.

    Derzeit sind 4.257 Personen oder 18,8 Prozent der Erwerbsbevölkerung bei den Arbeitsämtern in Granadilla de Abona registriert. Sektoren wie das Taxi, das derzeit 191 Lizenzen hat, werden vom Hotelbau profitieren, sagen kommunale Quellen. Die 883 neuen Hotelbetten werden plötzlich mehr als ein Drittel des derzeitigen touristischen Angebots der Gemeinde mit heute 1.931 Betten ausmachen.

    Mit diesem Versprchen wird Granadilla de Abona, eine Gemeinde mit einem großen industriellen Gewicht auf Teneriffa, mit dem Polygon und dem Hafen als Hauptreferenz, ihr Engagement für den Tourismussektor an der Küste verstärken und eine neue Fünf-Sterne-Einrichtung in das Hotelangebot Teneriffas aufnehmen.



    https://diariodeavisos.elespanol.com...-construccion/

    Ich würde ja viel öfter zum Blut spenden gehen. Aber immer diese Fragerei...

    - Name?
    - Adresse?
    - Geburtsdatum?
    - wessen Blut ist das?
    - wieso bringen Sie es in diesem Eimer?

    Leute. Schon mal was von Datenschutz gehört..?

  • #2
    Hoffentlich wird nicht wieder Abwasser ins Meer geleitet, sondern eine hoteleigene Kläranlage erstellt, die Brauchwasser für die Bewässerung der Gartenanlagen und des Pooles bereitstellt !
    Hoy no me puedo levantar, me tiemblan las piernas y me siento fatal.
    ¡ Mañana lo intentaré otra vez, lo prometo !

    ( Y me sigue costando ! )

    Kommentar


    • #3
      Hoffentlich machen sie damit nicht das Flair von Medano und dem Tejita Strand kaputt.
      und die Rate der Taschendiebe wird steigen, bei dem Angebot.

      Kommentar

      Lädt...
      X