Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sämtliche Veranstaltungen in Santa Cruz nur noch mit Lärmschutz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sämtliche Veranstaltungen in Santa Cruz nur noch mit Lärmschutz

    Jede Veranstaltung in Santa Cruz de Tenerife, die eine Bühne oder Aktivitäten mit Sound beinhaltet, muss einen Geräuschbegrenzer haben. Und dies kann auch nicht irgendein Begrenzer sein, sondern muss ein "System der Registrierung der Aktivität haben, um mögliche Verletzungen zu kontrollieren. Dies wird durch den Stadtrat für Umwelt und Gesundheit, Carlos Correa, PP, erklärt, der klarstellt, dass es sich um eine Verpflichtung handelt, die der Stadtrat vor etwa drei Jahren eingeführt hat, obwohl "wir immer noch Probleme mit der Installation haben".

    "Es ist nicht so, dass die Veranstalter der Veranstaltungen die Limiter nicht mit der Registrierung installieren, aber in den meisten Fällen sind diese nicht gut konfiguriert. Früher war es nicht erforderlich, dass diese Geräte registriert sein müssen, aber jetzt ist es zwingend erforderlich, dieses System zu haben, da es es den Kommunaltechnikern ermöglicht, zu wissen, wann es einen Verstoß gegeben hat. Es muss registriert werden , ob der Lärm in unbefugten Stunden erzeugt wurde oder ob zu irgendeinem Zeitpunkt die zulässigen Dezibel überschritten wurden", sagt der Stadtrat.

    In diesem Zusammenhang erinnert Correa daran, dass im Allgemeinen für Veranstaltungen, die jedes Jahr in Santa Cruz wiederholt werden, "wie Karneval, Plenilunio, Mai-Festivals oder Patronatsfeste", bis zu 96 Dezibel erreichen können, "außer in Gebieten, die als die als empfindlich mit Nachbarn gelten, wie enge Straßen, mit einer großen Anzahl von Wohnhäusern oder in denen es zahlreiche Beschwerden gegeben hat, die 85 Dezibel nicht überschreiten dürfen. Bei "großen Konzerten", wie z.B. "Konzerten in der Avenida de Anaga", können nur 105 Dezibel erreicht werden.

    Auf der anderen Seite gibt der Bürgermeister von Umwelt an, dass bei Überschreitung der vom Stadtrat genehmigten Dezibel die Strafen zwischen 3.000 und 15.000 Euro liegen.

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator


    https://eldia.es/santacruz/2019-04-0...dor-sonido.htm
    Irgendwann wird der Brexit verfilmt.
    Mit Mr. Bean in allen Hauptrollen.
Lädt...
X