Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tunnel für die Autobahnzufahrt in Los Cristianos

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tunnel für die Autobahnzufahrt in Los Cristianos

    Ende der Warteschlangen, sowohl intern als auch um Los Cristianos zu verlassen, durch eine unterirdische Straße, die den Strom von Fahrzeugen kanalisiert, die den Hafen erreichen und zu anderen Gemeinden gelangen. Dies ist eines der Hauptziele des Städteabkommens, das bereits vom Stadtrat von Arona und im Bereich der Territorialpolitik des Cabildo vorbereitet wird und das voraussichtlich auf der letzten Plenarsitzung der Island Corporation über dieses Mandat diskutiert wird.


    Die Einzelheiten des Abkommens wurden in der vergangenen Woche bei einem Treffen zwischen dem Bürgermeister von Arona, José Julián Mena, in Begleitung des Stadtrats Luis García und dem Inselrat für Raumordnung, Miguel Ángel Pérez, besprochen.



    Die Vereinbarung sieht eine vollständige Reorganisation der Avenida Chayofita vom städtischen Schwimmbad (Jesús Domínguez El Grillo Sportkomplex) aus vor, so dass die Straße, die sich im Besitz des Cabildo befindet, von dort aus zu einem unterirdischen Abschnitt bis zur Avenida Juan Carlos I (Hauptverkehrsader zum Ein- und Aussteigen aus Los Cristianos) wird, um später den Zugang zur Südautobahn in Richtung Santa Cruz nehmen zu können.





    Auf diese Weise würden die Fahrzeuge, die den Hafen erreichen und nicht in Los Cristianos anhalten wollen, die gesamte Avenida Chayofita und den Kreisverkehr am Eingang des Brunnens meiden, was den Verkehr erheblich erleichtern würde. Diese Maßnahme würde auch bedeuten, einen Boulevard mit Platz für die interne Zirkulation von Los Cristianos über eine Straße und eine breite Fußgängerpromenade am Eingang zu diesem Kern zu verlassen.



    Die Vereinbarung sieht vor, dass diese Arbeiten von beiden Institutionen finanziert werden, sowohl von der Stadt Arona, die das Projekt leitet, als auch vom Cabildo de Tenerife.



    Der Umbau der Chayofita Avenue beinhaltet jedoch neben der Steuerung des Straßenverkehrs auch den Bau des Verkehrsknotens Los Cristianos auf dieser Straße und würde durch die Fußgängerzone mit der Stadt verbunden sein.



    GUAGUAS STATION

    Das Rathaus beabsichtigt, in diesem Raum einen neuen Busbahnhof zu errichten, der die derzeitige bevorzugte Haltestelle ersetzt, die für eine Ortschaft wie Los Cristianos, einen der wichtigsten Knotenpunkte der Landverbindung im Süden, zu klein geworden ist. Gleichzeitig wird das Verschwinden der bevorzugten Haltestelle Los Cristianos die Schaffung eines städtischen Parks in diesem Raum ermöglichen.

    Neben dem Busbahnhof wird es in einem angrenzenden Bereich einen neuen großen öffentlichen Park geben, der das Projekt ergänzt und zu den anderen drei im Bereich des Teilplans El Mojón hinzugefügt wird, die kurz vor der Fertigstellung stehen.



    Der Bürgermeister von Arona, José Julián Mena, erklärte, dass "die Neuordnung des gesamten Gebietes einen enormen Schub für Los Cristianos, für sein Image, aber auch für die Lösung der Verkehrsprobleme, unter denen es leidet, bedeuten wird, auch im Vorgriff auf die schrittweise Inbetriebnahme des Teilplans El Mojón, dessen Bau zusätzlichen Verkehr generieren wird.



    MODERNER RAUM

    Mena fügte hinzu: "Los Cristianos wird eine große unterirdische Straße für den Verkehr vom Hafen aus haben und einen wichtigen modernen Raum erhalten, der es Ihnen ermöglicht, sich zu bewegen und durch die Stadt zu gehen. Es handelt sich um Arbeiten, die zu den großen Grünflächen hinzukommen, die im Plan Partial El Mojón und bei der Reform des Paseo de Las Vistas entstehen werden. Mena dankte der Zusammenarbeit von Stadtrat Miguel Angel Perez, um das Projekt zu fördern.

    https://diariodeavisos.elespanol.com...dra-a-la-tf-1/
    Ich würde ja viel öfter zum Blut spenden gehen. Aber immer diese Fragerei...

    - Name?
    - Adresse?
    - Geburtsdatum?
    - wessen Blut ist das?
    - wieso bringen Sie es in diesem Eimer?

    Leute. Schon mal was von Datenschutz gehört..?

  • #2
    Na toll.
    wie lange bauen die schon in Puerto am Busbahnhof?

    Kommentar

    Lädt...
    X