Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

13 Jahre Tranvia in Santa Cruz mit 175 Millionen Passagieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 13 Jahre Tranvia in Santa Cruz mit 175 Millionen Passagieren

    An diesem Dienstag feiert die Straßenbahn auf Teneriffa ihr 13-jähriges Jubiläum seit ihrer Inbetriebnahme und erreicht die historische Zahl von 175 Millionen Fahrgästen.

    Mit einer Zuverlässigkeit des Dienstes von nahezu 100 % deckt das Stadtbahnsystem 66 % der Bevölkerung des Ballungsraums ab und schloss das Jahr 2019 mit dem bisher höchsten Jahreswert von mehr als 15,5 Millionen Fahrgästen ab.

    Der Erste Vizepräsident des Cabildo de Tenerife und Minister für Straßen, Mobilität und Innovation der Insel, Enrique Arriaga, wollte dem gesamten Personal von Metrotenerife zu diesem Jubiläum gratulieren und nutzte die Gelegenheit, um ihnen für "ihre Bemühungen und ihre Professionalität" in den letzten 13 Jahren zu danken.

    "Vor allem in diesen schwierigen Monaten, die wir durchleben, weil sie entscheidend dazu beitragen, unseren öffentlichen Verkehr zu einem sicheren und effizienten Verkehrsmittel für die Bevölkerung zu machen, die ihn als solches wahrnimmt und ihn daher mit vollem Vertrauen nutzt", erklärte er in einem Vermerk des Rates.

    Der Direktor für Mobilität der Insel, José Alberto León, hob seinerseits die Arbeit von Metrotenerife hervor, "die zu einem wesentlichen Dienst für die Bürger geworden ist" und für die sich das Unternehmen "ohne Zögern" als Beispiel für einen nachhaltigen öffentlichen Verkehr und mit "sehr wichtiger" Akzeptanz bei den Einwohnern und Besuchern der Insel, die sich im Ballungsgebiet bewegen wollen, einsetzt.

    Darüber hinaus wies der Direktor auf die wichtige strukturierende Rolle hin, die die Straßenbahn auf Teneriffa bei der Verbindung der Stadtviertel und der wichtigsten sozialen und gesundheitlichen Ressourcen und Einrichtungen spielt.

    In diesen dreizehn Jahren hat die Straßenbahn auf Teneriffa mehr als 1,8 Millionen gewerbliche Fahrten durchgeführt, und ihre Einheiten legen heute insgesamt 18 Millionen Kilometer zurück.

    ELIMINIERT ZWEI MILLIONEN JÄHRLICHE FAHRTEN MIT DEM AUTO
    Perfekt in die Stadtlandschaft integriert, hat die Stadtbahn das Konzept des kollektiven Verkehrs revolutioniert und zur Umweltqualität des Ballungsraums der Insel beigetragen, indem sie jährlich etwa zwei Millionen Autofahrten zwischen Santa Cruz und La Laguna überflüssig machte.

    Die Benutzer schätzen die Straßenbahn nach wie vor, was sich in der Durchschnittsnote (8 Punkte) widerspiegelt.

    Laut der letzten Umfrage der Metrotenerife führt die Umwelt (8,48) weiterhin die 12 Aspekte mit dem höchsten Grad der Einhaltung und Anerkennung durch die Passagiere an.

    Die Entwicklung des Dienstes in diesen 13 Jahren ging Hand in Hand mit der Ausweitung der Tätigkeit der Metrotenerife.

    Darüber hinaus hat es die gute Positionierung des Unternehmens im Eisenbahnsektor ermöglicht, technische Unterstützung auf 4 Kontinenten anzubieten.

    https://diariodeavisos.elespanol.com...-de-pasajeros/
    Wer eine Maske unangenehm findet, wird ein Beatmungsgerät hassen.​​​​​​​

  • #2
    Ich bin Fan Eurer Tranvía. Hat auf den Kanaren schon fast etwas Extraterrestrisches . Wenn der Strom in Zukunft immer mehr aus regenerativen Energiequellen stammt, erst recht. Wär auch was für den Nord-Süd-Zug, ... wenn er denn mal kommt.

    Kommentar

    Lädt...
    X