Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Disco-Gängerin in Puerto vergewaltigt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Disco-Gängerin in Puerto vergewaltigt

    Ein 19-jähriges Mädchen aus Teneriffa wurde von mehreren Männern sexuell missbraucht, nachdem es eine Diskothek in Puerto de la Cruz mit Symptomen von Unbehagen verlassen hatte, so Efe Quellen der nationalen Polizei.



    Die Ereignisse ereigneten sich angeblich am 8. April, als die junge Frau eine Diskothek in der Touristengemeinde verließ, wo sie mit einer Gruppe von Freunden unterwegs war, um etwas Luft zu schnappen, weil sie sich "seltsam" verhielt, und dann boten mehrere junge Männer, die in einem grauen Fahrzeug auf der Straße waren, an, sie nach La Laguna zu bringen.



    In den frühen Morgenstunden dieses Tages erschien die junge Frau desorientiert auf der Avenida de la Trinidad in La Laguna und mit "Erinnerungsblitzen", wonach der Fahrer des Fahrzeugs sie in einen Raum gebracht hatte, in dem sie gegen ihren Willen sexuell missbraucht worden war, während zumindest ein anderer Mann sie ebenfalls berührt hatte.



    Das Mädchen ging zum Universitätskrankenhaus der Kanarischen Inseln, wo das Protokoll für die Betreuung von Opfern sexueller Aggression aktiviert und die entsprechende Untersuchung durch die nationale Polizei eingeleitet wurde.



    Nachdem die entsprechende Klage bei den Gerichten von La Laguna eingereicht worden war, schickte sie diese an die Instruktion Nr. 2 in Puerto de la Cruz, die den möglichen Zeugen befahl, mit der Aufnahme von Aussagen und der Auffindung der mutmaßlichen Täter zu beginnen.



    Die nationale Polizei hat die Aussage getroffen, dass der mutmaßliche Täter und Fahrer des Fahrzeugs, in dem das 31-jährige senegalesische Mädchen überstellt wurde, untersucht wurde und zugegeben hat, dass sie sexuelle Beziehungen mit dem Mädchen hatten, aber einvernehmlich waren.



    Dieser Mann wurde nicht verhaftet, weil es schwierig ist, die Tatsachen und die Unstimmigkeiten in der Aussage des Opfers zu überprüfen, da die von ihm gemachten Angaben ungenau sind und das Ergebnis der Analyse, die durchgeführt wurde, um festzustellen, ob er veranlasst wurde, irgendeine Substanz zu nehmen, die seinen Willen zunichte machte, noch unbekannt ist, hat er die Quellen hinzugefügt.



    Der junge Senegalese hat seinerseits vage Informationen über die anderen Männer gegeben, die sich in dem Raum befunden haben könnten, in dem die Ereignisse stattgefunden haben sollen, da er keine Nachnamen angegeben hat, einer nicht lokalisiert wurde und ein dritter nach seiner Version die Insel verlassen hat, weil er im Urlaub war.



    Dies sind sehr unzuverlässige Daten, haben Quellen hinzugefügt, fügte hinzu, dass neun Zeugen befragt wurden, die zustimmen, dass die junge Frau, nachdem sie auf dem Bürgersteig vor der Diskothek saß, den Platz an Bord eines grauen Fahrzeugs verlassen hat.



    Die nationale Polizei betont, dass sie die nach der Beschwerde der jungen Frau eingeleiteten gerichtlichen Ermittlungen fortsetzt und weist darauf hin, dass der mutmaßliche Täter "vollständig lokalisiert" ist.

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

    https://diariodeavisos.elespanol.com...to-de-la-cruz/
    Mich plagt im Moment folgende Frage :
    Ist Kegeln mit Thomas Anders als mit Dieter Bohlen?
Lädt...
X