Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ojeeee Calima

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ojeeee Calima

    Da ja heute nach dem Weihnachtscalima auch schon wieder Staub in der Luft hängt,
    würde mich einmal interessieren was so eure Gegenmittel sind gegen die Staubbelastung?

    Klar, man kann die Türen und Fenster schließen, aber wir wissen ja alle wie gut diese schließen. (nicht)

    Ich nutze aktuell so einen Raumluftfilter von Philips.


  • #2
    Ja, und rundrum alles erkältet. Hartnäckige Viren dieses Jahr.

    Hab mich auch schon mit dem Gedanken getragen, nen Luftbefeuchter zu kaufen, aber viele davon sind auch Keimschleudern. Unsere Fenster sind dicht, aber kein Sauerstoff ist auch nicht das Wahre...
    Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

    Kommentar


    • #3
      Alles eine Frage der Reinigung. Wobei ein paar nasse Handtücher vor nem Ventilator auch sehr effektiv sind.

      Ich merke den Calima in den Augen und Hals manchmal brennen auch die Lippen. Wenn ich diesen Filter benutze wird es besser. In Deutschland hatte ich nie Probleme mit Allergien oder so.

      Kommentar


      • #4
        Bei mir hilft es wenn ich jeden Tag mindestens 2x am Tag ins Meer springe. Ich leide sehr an Heuschnupfen. Im Supermarkt kann ich nicht ohne Nase laufen und brennende Augen an Regalen mit Reinigungsmitteln vorbei laufen. Calima macht mir soweit nichts aus...

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Admin Beitrag anzeigen
          .. .. würde mich einmal interessieren was so eure Gegenmittel sind gegen die Staubbelastung?
          Auswandern nach Asturien.... .
          Nichts ist schöner als endlich den BH auszuziehen. Ich glaube, ich spreche da für beide Geschlechter

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Achined Beitrag anzeigen

            Auswandern nach Asturien.... .
            Nööööööööööööööööööööhöööö

            Kommentar


            • #7
              Ulkig ... wir überlegen gerade bzw. mal wieder, welche sinnvollen Heizmöglichkeiten es sonst noch so gibt. Der Gasofen, den ich an kalten Tagen immer hinter mir herziehe im Haus (Fifi von mir genannt) und unser Kaminofen sind nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Beim Betrieb des Gasofens braucht man eher einen Luftentfeuchter, und zum Beschicken und Reinigen des Kaminofens haben wir nicht immer Lust.

              Kommentar


              • #8
                Wow, so kalt bei euch? Abends ist es hier auch frisch aber tagsüber wird das Haus gut aufgeheizt von der Sonne.

                Kommentar


                • #9
                  Wir haben unseren Kamineinsatz hier erneuert, das vorherige Modell aus dem Baumarkt hat mehr geräuchert als geheizt.
                  Nun hat ein Jøtul den Platz des alten Kamins eingenommen, schon eine ganz andere Hausnummer.
                  Schafft laut Datenblatt bis zu 4kg Holz pro Stunde im Maximalbetrieb, dann kommt aber oben an den Schlitzen gemessen 57 Grad heiße Luft raus und verwandelt das ganze Haus in einen Backofen...
                  Halbe Ladung reicht da aus.
                  Temperatur war hier aber nachts schon bei Null Grad, vereister Rasen und Wassernäpfe der Hunde mit Eisschicht.

                  Allerdings hatten wir mit dem Brennholz arges Pech, viel zu feucht, muss sicherlich noch ein Jahr oder eher noch länger lagern, toll, Garage voll mit unbrauchbarem Holz. Morgen im Sägewerk nachfragen, ob die was besseres haben als der sch.... Lieferant hier vor Ort, dann muss auch noch die zweite Garage als Lagerplatz herhalten.

                  Die Wärmepumpe der Fußbodenheizung ist morgens im Moment richtig vereist, schafft aber problemlos angenehme Temperaturen, wobei ab Mittags sogar noch T-Shirt möglich ist, sobald die Sonne rauskommt. Regen absolut nicht in Sicht.
                  Heute beim Spaziergang mit den Hunden am Strand bei 5 Grad oder weniger waren sogar Wellenreiter im Wasser. Brrrrrr.
                  Nichts ist schöner als endlich den BH auszuziehen. Ich glaube, ich spreche da für beide Geschlechter

                  Kommentar


                  • #10
                    Na zum Glück musstest Du das unbrauchbare Holz nicht selbst in die Garage schaffen
                    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Admin Beitrag anzeigen
                      Wow, so kalt bei euch? Abends ist es hier auch frisch aber tagsüber wird das Haus gut aufgeheizt von der Sonne.
                      Hier ist es auch nur abends kalt; außerdem bin ich hier zur Frostbeule geworden. Tagsüber scheint ja nach wie vor die Sonne - und das seit Wochen.

                      Achined, wir haben auch so ein Teil, allerdings vom spanischen Hersteller Hergom - ist absolut spitze. Unser Modelo hat immerhin 13 KW und sieht exakt so aus (ist aber schon 20 J. alt):
                      https://www.hergom.com/productos/205-c-3-80

                      Heizen wir aber nur ein, wenn es auch tagsüber kalt ist. Im vergangenen Jahr also von Mitte Januar bis Anfang April oder so. Mal schauen, wie's diesmal sein wird um dieselbe Zeit...

                      Kommentar


                      • #12
                        Calima tut meinem Rheuma gut, mit dem Staub lebe ich.
                        Das gröbste bleibt im Fliegengitter. Die stell ich dann einfach mal in die Dusche.
                        Als Heizung haben wir mittlerweile 3 Infrarot Bildheizungen von Gaby,
                        2 an der Wand, 1 mobil.
                        Sehr schön warm, geringer Stromverbrauch und wirbelt auch keinen Staub auf.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zu dieser Heizungsdame hab ich ja auch so meine Meinung. Das würde gut zu meinem Kaffee-Beitrag passen das ganze. Aber nun setze ich mich mal besser auf meine Finger.

                          Kommentar


                          • #14
                            Scheiß Calima.... weiß, gelb, grün, rot....tot. Aber wenigstens stirbt man warm.
                            Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Das nenn ich mal Service, heute im Sägewerk nachgefragt zwecks trockenem Brennholz.
                              "ich schenk euch einen Sack, probiert es aus..."

                              Nichts ist schöner als endlich den BH auszuziehen. Ich glaube, ich spreche da für beide Geschlechter

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X