Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jogger Schuld an Luftverschmutzung in den Städten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jogger Schuld an Luftverschmutzung in den Städten

    Es wird seit langem vermutet und die Wissenschaft hat davor gewarnt, aber es konnte bisher nicht nachgewiesen werden, dass die Schuld für die Verschmutzung in den Städten bei den "Läufern" liegt. Sobald diese Menschen angefangen haben zu laufen, ist die Umweltverschmutzung in den wichtigsten städtischen Zentren des Landes wieder aufgetaucht.



    Die Treibhausgase, die von diesen Sportlern beim Schwitzen und bei der Ausscheidung von Speichel und Schleim erzeugt werden, sind sehr gefährlich für die Umwelt. Deshalb erwägt die Regierung bereits, Zeitfenster für den Laufsport zu verbieten und sie alle wieder zu Hause einzusperren. Die "Läufer" haben sich noch nicht zu Wort gemeldet, weil sie alle Kopfhörer tragen und nichts von dem gehört haben, was über sie gesagt wird.



    In einem verzweifelten Versuch, den Planeten zu schützen, hat Greenpeace Stacheln auf den Bürgersteigen angebracht, um die Läufer am Laufen zu hindern, aber sie sind so daran gewöhnt, Hundeexkrementen auf der Straße auszuweichen, dass sie nicht einmal gezuckt haben.



    Einige Stadträte, wie der Stadtrat von Barcelona, haben vorgeschlagen, Umweltverschmutzungsaufkleber auf den Läufern anzubringen, um die Anzahl der Starts zu begrenzen. "Es gibt fette Läufer, die riesige Mengen CO2 in die Atmosphäre ausstoßen, und wenn wir sie alle zur gleichen Zeit ausgehen lassen, wird eine Katastrophe passieren", versuchen sie von Barcelona aus das Bewusstsein zu schärfen.



    Auch die Neigung, nach dem Laufen kalte Getränke zu konsumieren, beschleunigt das Abschmelzen der Pole. Wenn man dazu noch die Tatsache hinzufügt, dass immer mehr Menschen zu "Läufern" werden, sieht das Schicksal der Menschheit sehr schwarz aus. "Entweder wir stoppen diese Menschen, oder der Planet wird bis 2030 unbewohnbar sein", warnt die wissenschaftliche Gemeinschaft.

    https://www.elmundotoday.com/2020/05...e-los-runners/
    Wer eine Maske unangenehm findet, wird ein Beatmungsgerät hassen.​​​​​​​

  • #2
    Endlich und als nächstes bitte Radfahrer
    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

    Kommentar


    • #3
      Jawoll, es ist ja sowieso bekannt, dass der Sohlenabrieb die Feinstaubbelastung erhöht...
      Wäre ich ein Virus, würde ich mich vermutlich totlachen. Womit die Regelungen wirksam sind...

      Kommentar


      • #4
        Ihr vergesst die pupsenden Kühe.

        Kommentar


        • #5
          Obwohl man sich ja streiten kann ob die Großstadtjogger nicht doch einen positiven Effekt auf die Umwelt haben. Bei denen bekommt das Wort "Biofilter" gleich ene ganz neue Bedeutung.

          Kommentar

          Lädt...
          X